Weihnachtsdekorationstrends 2018Weihnachtsdekorationstrends 2018

Für die Schaffung der weihnachtlichen Stimmung Ihres Zuhauses braucht man überhaupt nicht viel. Lesen Sie, was in dieser Saison voll im Trend liegt.

 

Wie jede regelmäßige Saison, unterliegt auch das schönste aller Feste den Modetrends. Obwohl Weihnachten ein sehr traditionelles Fest ist, muss es Jahr um Jahr bei Ihnen nicht gleichartig aussehen. Gerade Einfallsreichtum und Kreativität ermöglichen Ihr weihnachtliches Zuhause mit der entsprechenden, aus traditionellen Elementen und neuen Ideen kombinierten Adventsdeko, zu gestalten. Wir helfen Ihnen Farben, Materialien und Designs zu entdecken, mit denen Sie Weihnachten 2018 zum Fest machen.

 

 

 Schwarzer Weihnachtsbaum ...

Für alle, die sich nach einer radikalen Änderung sehnen, aber auch für diejenigen, die der Weihnachtsatmosphäre eine mysteriöse, besinnliche Stimmung verleihen würden, gibt es hier ein Weihnachtsbaum der schwarzen Farbe. Er bildet einen tollen, besonders visuellen Hintergrund für helle, glänzende Christbaumschmucke, wodurch sie sich vollkommen hervorheben können. Goldene und silberne Farbe der Christbaumkugeln in allen Formen werden auf diesem trendy Tannenbaum hervorragend strahlen.

 

 

... oder weißer

 Der Eindruck eines ruhen Wintermorgens mit dem frisch gefallenen Schnee symbolisieren dicke Schichten von weißer Spritzung an den Ästen des Weihnachtsbaums. Für die festliche Stimmung sorgt ein kleineres, durch Gold oder Silber glitzerndes schönes Weihnachtsbaumdekor. Wenn Sie einige leere Plätze dennoch bemerken, greifen Sie zu größeren Weihnachtskugeln oder zarten Schneeflocken.

 

Die Schleife verleiht Bewegung

Die Definition der großartigen Eleganz stellt eine breite, glitzernde und deutliche Schleife dar. Um nicht zu massiv zu wirken, eignet sie sich vor allem zu höheren Tannenbäumen. Dank ihrer Flexibilität ist es möglich einen goldenen Wasserfall, eine Spirale daraus zu bilden, oder Sie können sie in verschiedenen Stellen auf dem Weihnachtsbaum dynamisch eintauchen und wieder auftauchen. Sie wird sich besonders schön auch verflochten durch inneres Treppengeländer abheben.

 

Helle Blume

In der weihnachtlichen Stimmung spielt Licht die wichtigste Rolle als ein unverzichtbarer Bestandteil der Weihnachtszeit und es darf auf keinem Weihnachtsbaum fehlen. Eine originelle Form von Licht stellen leuchtende goldgelbe Blütenblätter von aufgeblühten Blumen dar. Sie können auch größere Modelle ruhig auswählen und lassen Sie Ihr Wohnzimmer durch sie erstrahlen. Als ein geeignetes Accessoire können zum Beispiel goldene transparente Schleifen oder schimmernde Schmetterlinge dienen.

 

Blau mit Gold

Es gibt zwei Farben, die zueinander passen, obwohl es gerade nicht um eine konventionelle Kombination geht. Im Jahre 2018 liegt navy dunkelblaue Farbe in Verbindung mit dunkelgoldener Farbe voll im Trend. Probieren Sie diese fesselnde Farbkombination und Sie werden sich nicht sie ohneeinander vorstellen können. Sie sind ideal für einen klassischen dunkelgrünen Tannenbaum, die leicht mit der Farbe Orange ergänzt werden können. Die entstandene Harmonie macht den festlichen Abend noch mehr gemütlich und warm und beeinflusst Ihre weihnachtliche Stimmung sehr positiv. Fürs Zuhause mit Kinder wechseln Sie lieber die dunkelblaue Farbe gegen hellere Blautöne.

 

Geometrische Regelmäßigkeit

Das interessante Ergebnis bietet auch Zusammenspiel von geometrisch regelmäßigen Weihnachtsdekorationen an. Zu den gründlichen Weihnachtskugeln verschiedener Größen geben Sie zum Beispiel Fünf-Spitzen-Sterne, Diamantenformen oder kleine Häuschen mit Fenstern und einem inneren Licht zu. Die Vollkommenheit der regelmäßigen Formen unterstreichen Sie durch die Kombination mit metallischen matten und glänzenden Farben wie silberne oder goldene Farbe.

 

Stern

Außer einer unverwechselbaren Aufgabe auf der Spitze des Weihnachtsbaumes findet der zauberhafte Stern seine Stelle auch in mehreren anderen Weihnachtskreationen. Er kann eine wichtige Rolle als ein zentrales Thema der Weihnachtsdekoration spielen. Wir finden zahllose Menge von Gestaltungen eines Sterns, was es sich Materialien, Farben und Design betrifft. Vergessen Sie nicht, dass nur ein goldener Stern den rechten Zauber trägt.

 

Alternative zum Weihnachtsbaum

Es gibt viele Gründe, auf einen klassischen Weihnachtsbaum zu verzichten. Ob Sie ihn nicht aus ästhetischen Gründen wollen, oder Sie haben nicht genug Platz für ihn, beziehungsweise gehören Sie zu den absoluten Minimalismus Fans, bringen wir Ihnen gleich mehrere Ersatzlösungen.

Seine äußere Kontur gibt die zweidimensionale Darstellung, die Sie an die Wand hängen können. Für die Konturlinien des Christbaumes eignen sich zum Beispiel grüne Girlande, goldene Kette oder Dekorationsschnur.

Die andere, vielleicht mehr abstrakte Alternative, ist es den Weihnachtsbaum nur flüchtig anzudeuten. Es genügt ein-paar trockene Äste, die von den kürzesten bis zu den längsten unter sich zu formieren und abwechselnd mit goldener und silberner Farbe anzuspritzen. Beide Enden verbinden Sie mit zwei Schnuren.

Die fesselnde dreidimensionale Gestaltung des Weihnachtsbaumes gewährleistet auch solche einfache kegelförmige weihnachtliche Dekoration. Auf die vertikale, in dem Ständer aufgesetzte Metallstange befestigen Sie einige Kegel aus Kunststoff oder aus dezentem hartem Papier. Ihre schwarze Oberfläche ist mit goldenen Sternchen überschüttet.

 

Kleinere Weihnachtsarrangements

Für die Erhebung der weihnachtlichen Stimmung lohnt es sich auch an kleinere Kreationen in Ihrem Interieur und Exterieur sich zu orientieren. Eine blaue runde Geode in der goldenen Umrahmung, die sich dank dem Tageslicht auf dem Fenster wunderschön abhebt,  wird bestimmt ein Hingucker sein.

Einen eleganten und gleichzeitig modernen Look erreichen Sie mit einfachen und praktischen Adventskränzen, beziehungsweise mit goldenen Ornamenten der abstrakten Formen.

Dem Adventskranz aus Mistelzweigen an der Eingangstür passt ausgezeichnet ein paar goldene klingende Glöckchen.

Besonders in Adventszeit soll das Zuhause der gemütlichste Platz zum Aufwärmen und Entspannen sein. Wohntextilien, wie Samt, Strick oder gold-weiße Kissen sind dafür sehr gut geeignet. Sie wärmen nicht nur tatsächlich, sondern erzeugen auch optische Wärme im Advent.

Wenn Sie Exotik mögen, eine stilvolle und moderne Weihnachtsstimmung erreichen Sie mit der ungewöhnlichen Kreation von den auf Ananas hängenden orangenfarbigen und goldbraunen Kugeln auf Ihrem Tisch.

 

Gesamteindruck

Wenn Sie ganzes Haus oder Wohnung dekorieren, sollten Sie sich um die bestimmte Einheitlichkeit bemühen. Die Weihnachtsdekorationen werden so auf den eigenen Wohnstil abstimmen, damit sich in der Zeit vor Weihnachten ein harmonisches Gesamtbild ergibt.

 

 

 


22.01.2019 |


Weitere Artikel