Rückgabe von Schmuck

Rücktritt vom Kaufvertrag innerhalb von 14 Tagen

Der Käufer ist für jede Wertminderung der Ware verantwortlich, die sich aus einer anderen Handhabung ergibt als dies zur Bestimmung der Art, der Eigenschaften und der Funktionalität der Ware erforderlich ist.

Der Schmuck muss ohne übermäßige Verzögerung verschickt werden und in jedem Fall spätestens 14 Tage nach Sendungseingang vom Versanddienst. Die Frist gilt als gewahrt, wenn Sie die Ware vor Ablauf der 14-tägigen Frist absenden.

 

ANWEISUNGEN ZUR GENAUEN VORGEHENSWEISE

1. Das Formular „Austausch-, Rückgabe- und Serviceprotokoll legen Sie zusammen mit dem Schmuck in einen Briefumschlag ein. Auf diesen Umschlag schreiben Sie bitte die Adresse: „iZlato s.r.o., Eurovea central 1, Pribinova 4, 81109 Bratislava, Slowakei“ und senden Sie ihn per Post als versicherten Brief (Keine Nachnahme und kein Kurierdienst - wir akzeptieren solche Sendungen nicht).

2. Sendungsnummer finden Sie an der von der Post ausgehändigten Quittung. Den Status Ihrer Sendung finden Sie unter : www.post.ch

 

Die Sendung von Ihnen muss Folgendes enthalten:

a) Ungetragener, unbeschädigter Schmuck in der Originalverpackung

b) Rechnung, welche als Garantiezertifikat dient (Original oder Kopie)

c) Ausgefülltes Formular „Austausch-, Rückgabe- und Serviceprotokoll - HIER zum Herunterladen

Der Verkäufer muss dem Käufer unverzüglich, spätestens innerhalb von 14 Tagen nach Zustellung der Erklärung über den Rücktritt vom Vertrag, alle auf Grundlage des Kaufvertrags empfangenen oder damit zusammenhängenden Zahlungen, einschließlich der Transportkosten, der Lieferung, des Portos und anderer Kosten und Gebühren, erstatten. Der Verkäufer ist verpflichtet, dem Käufer den Kaufpreis für die Ware auf die gleiche Weise wie dem Käufer bei seiner Zahlung zurückzugeben, es sei denn, der Käufer stimmt einer anderen Rückerstattungsmethode ohne diesbezügliche zusätzliche Zahlung an den Käufer zu. Dies gilt nicht für zusätzliche Kosten, wenn der Käufer eine andere Versandart gewählt hat als die billigste vom Verkäufer angebotene Versandart.

Wir machen Sie auf die Rechte des Verbrauchers aufmerksam, wonach der Verbraucher bei einem Vertrag, dessen Gegenstand ein nicht vorgefertigter Gegenstand ist, das heißt von Waren, die nicht von uns als AUF LAGER deklariert wurden, oder der Artikel nach den Spezifikationen des Verbrauchers hergestellt wurde, kein Widerrufsrecht hat. Als Beispiel für solche Dinge können zum Beispiel individuell hergestellte Ringe (individuelle Größe) oder Sonderanfertigungen (z.B. durch Gravur) dienen).

Heratis.ch behält sich außerdem das Recht vor, den Vertragsrücktritt nicht zu genehmigen, wenn der Schmuck Anzeichen von sichtbarem Verschleiß, erheblichem Oberflächenverschleiß oder mechanischer Beschädigung aufweist. Weitere Informationen zum Vertragsrücktritt finden Sie in Abschnitt XI. in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.